Garage rot web 05
L1008861bk3

Willkommen in der MusikGarage, LiteraturGarage, SlamGarage, FilmGarage, SoundsGarage, PolitGarage, MietGarage, PinotGarage, KaffeeGarage und au mal wieder gsehGarage

Garage mit Kultur und Bar.

Bahnhofstrasse 24, 8620 Wetzikon / ZH

Barbetrieb, wenn eine Veranstaltung stattfindet.

 

Veranstaltungen

Salon AugenMusik

Eintritt: CHF 20.-/15.- (Mitglieder)

Tanz um Kleopatra
Ravel – Berlioz - Franck

Die Wind-Mädchen tanzen bei Lipari. Kleopatra ruft die Pharaonen an. Ravel tanzt den Walzer zu Ende.

 

Spirks Salon AugenMusik

Arthur Spirk hat fast 30 Jahre an Video-Erzählungen gearbeitet. Er hat eigens für die Garage eine Auswahl dieser Arbeiten zusammengestellt. Bekannte klassische Musikwerke werden mit persönlichen Anmerkungen präsentiert und vorgeführt.

Links

Trailer

Vorverkauf

 

 

Sonja Indin & Band

Eintritt: 30.-/20.-

 

SONJA INDIN & BAND
AND THEN SHE WROTE-POETRY GOES JAZZ

„And then I wrote“ nach dem Standard von George Shearing. Worte oder Noten niederschreiben... Im Projekt von Sonja Indin entstehen dabei Stücke um den thematischen Kern der Mutterrolle, im Spannungsfeld von gesellschaftlichen Erwartungen. Die Art wie Sonja Indin feminine Attribute und Stereotypen in Musik übersetzt, überrascht dabei… klingt so vielleicht feministisch inspirierter Jazz?

Im aktuellen Projekt wendet sich Sonja Indin weiblichen Dichterinnen zu und interpretiert deren Poesie mit jazzigen Klängen. Poetry goes Jazz! Zu hören sind mondäne Melodien, Dichtkunst und eine groovige Band. Und natürlich: pikante Poesie. Die Lyrikerin Elma Mitchell hat in „This Poem... is dangerous“ eine schöne Warnung formuliert. Niemand sei immun gegenüber Gedichten… „words can seriously effect your heart!“

Kompositionen aus der Feder von Sonja Indin: Songs übers Wachsen, Werden und Wünschen. Einige Lieder sind aus der Perspektive der Mutter und Sängerin verfasst. Songs über grenzenlose Liebe und übers Grenzen Erfahren in der Erfüllung der Mutterrolle. Sonja Indin hat Glücksgefühle in Melodien festgehalten, aber auch versucht, den Zustand der Überforderung zu vertonen. Neu ist, dass eine Mutter über Episoden der Elternschaft sinniert und dabei Songs darüber entstehen!

Drei Kompositionen des schweizer Saxophonisten George Robert (1960- 2016) hat Sonja Indin mit Texten versehen und mit der Band neu arrangiert. Darunter: „Rainbow“ - ein Lied von der flüchtigen Naturkraft, „Vers la fin de l’hiver (A Day inParis)“ und „Mom‘s Song“- eine Ode an Mütter, die meist die Care- Work übernehmen.

Band
Sonja Indin I Gesang, Komposition
Roman Tulei I Piano, Komposition
Fridolin Blumer I Bass
Peter Preibisch I Schlagzeug
Special Guest
Victoria Mozalevskaya I Saxophon


Links

https://www.sonjaindin.com/

Vorverkauf Sonja Indin

Familien Bal Folk

Kollekte mit Richtpreis 20 / 30 Fr.

Mitbringbuffet

 

 

«Der alte König in seinem Exil» Arno Geiger

Eintritt: 25.-/20.- (Mitglieder)

Lesung

„Der alte König in seinem Exil“ von Arno Geiger

In seinem von den Feuilletons begeistert rezensierten Buch schreibt Arno Geiger über seinen an Alzheimer erkrankten Vater, dem immer mehr die Erinnerung und die Orientierung in der Gegenwart abhanden kommen und dessen Identität sich langsam auflöst; über die Schwierigkeiten der Familie, damit umzugehen und über die neue emotionale Beziehung, die entsteht.
Offen, liebevoll und auch immer wieder voller Humor beschreibt Geiger den Umgang mit seinem Vater und es gelingt ihm ein unprätentiöses, lebendiges Buch über ein belastendes Thema. Ein ehrlicher, einfühlsamer Text, der Mut macht.

Die in Berlin lebenden Schauspieler Christian Dieterle und Christian Kaiser, die beide in Grüt/Gossau aufgewachsen sind und bis heute oft zusammen an den unterschiedlichsten Theatern arbeiten, lesen gemeinsam aus diesem berührenden Buch.

Arno Geiger, Der alte König in seinem Exil
© 2011 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München

CHRISTIAN DIETERLE…aus Grüt, lebt in Berlin.

1980-84 Schauspielstudium an der Folkwang-Hochschule Essen.

Wichtige Stationen u.a.: 10 Jahre bei der bremer shakespeare company, Luzerner Theater, Zimmertheater Tübingen, Salzburger Festspiele, Zürcher Festspiele, Kaserne Basel, Theater Orchester Biel-Solothurn, Theater Kanton Zürich, Berliner Ensemble, sowie freie Produktionen in Berlin, Hamburg und überall im deutschsprachigen Raum.

 

 

CHRISTIAN KAISER … aus Grüt. Nach Ausbildung und Engagements in München, Ingolstadt, Essen und Nürnberg, war er ab 1989 zehn Jahre lang Mitglied der bremer shakespeare company. Jetzt wohnt er in Berlin und arbeitet als freier Schauspieler und Regisseur in Berlin, Bremen, Kempten, Chur, Zürich und anderen schönen Städten.

Vorverkauf

 

 

MOZART. Eine Ollapotrida VOX Ensemble

Eintritt: 25.-/20.- (Mitglieder)

MOZART. Eine Ollapotrida*

Das VOX Ensemble auf den Spuren des Genies
Musiktheater vom Feinsten

*Mischmasch mit Musik

Treibt die Zuspitzung unserer Gesellschaft auf Effizienz nicht mitunter kuriose
Blüten? Zum Beispiel die Fokussierung auf Jubiläen. Hatten wir nicht ein
Goethejahr, das Einsteinjahr, das Schillerjahr? Und spätestens seit dem Mozartjahr wissen wir: Mozarts Musik fördert das Pflanzenwachstum, sie steigert die Milchproduktion von Kühen und erhöht das Wohlbefinden von Säuglingen. Kurz - man entdeckte den Mozarteffekt und fand heraus: Er beruhigt, er aktiviert, er deaktiviert und löst Blockaden.

Erleben Sie in einer musikalischen Soirée drei Experten auf der Suche nach Wahrheit. Das Ensemble mäandriert dabei mit Tempo und Witz durch Mozarts Universum. Das kann heiter werden. Denn so klassisch, wie Mozarts Werk daherkommt, war der Mensch dahinter nicht. Ein Widerspruch, der uns auf vergnügliche Weise beschäftigen wird.

Mit: Claudia Dieterle, Sopran; Alexandra Forster, Mezzosopran; Norbert Günther, Bariton
Buch und Regie: Volker Ranisch

VOX Ensemble

Gegründet 1996 in Zürich, entstanden bald szenische Eigenproduktionen und thematische Konzertreihen als A-cappella-Ensemble VOX Vokalquar-tett. Zunehmende Zusammenarbeit in verschiedenen Besetzungen mit kammermusikalischen Produktionen, Instrumentalisten und Komponisten. Das Ensemble wird regelmässig als homogene und eingespielte Formation für Konzerte engagiert. Im Jahre 2005 CD Einspielung "S´sch mr alles 1 Ding" beim Label `Musique Suisse`. Mit den beiden neuesten Produktio-nen "Mozart. eine Ollapotrida" (Autor/Regie: Volker Ranisch) und "De Profundis" (Werke der Zürcher Komponistin Martha von Castelberg) ist das VOX Ensemble, welches seit 2002 noch immer in der Zusammenset-zung des damaligen Vokalquartetts besteht, aktuell auf Tournée.

www.voxensemble.ch

 Vorverkauf

 

Ineichens Barockgarage mit Gambe und Cembalo

Eintritt: 25.-/20.- (Mitglieder)

In der einstündigen Matinée bleibt Platz für interessante Hintergründe zu den Werken, im anschliessenden Verweilen bei Kaffee oder einem Apéro eröffnet sich die Möglichkeit für Gespräche mit den Musizierenden.
Thomas Götschel, Gambe – Rebecca Ineichen, Cembalo

Pracht- und Prunkvolles, Vielfältigkeit und musikalische Affekte. Die Welt der Barockmusik übte in ihrer Entstehungszeit wie auch heute auf die Menschen eine besondere Wirkung aus. In Ineichens Barockgarage werden die Musikerinnen und Musiker im industriellen und unkomplizierten Ambiente der ehemaligen Auto-Garage durch diese unglaublich farbige Musik verzaubern.

 

Garage mieten

Vereinsversammlung, Sitzung, Probe, Geburtstag oder Kultur-Anlass? Dank ihrer Vielseitigkeit und dem gemütlichen Ambiente ist die Garage der ideale Ort für Begegnungen aller Art.

Möglichkeiten und Tarife

Kontakt: Thomas Ineichen

 

Galeriebild1

Mitglied werden?

In unserem Verein kannst auch du dabei sein und mit uns zusammen neue kulturelle Impulse in die Region bringen. Mitglieder erhalten vergünstigte Eintritte zu unseren Veranstaltungen. Melde dich gerne über das untenstehende Kontaktformular bei uns.

Mitgliedschaft im Verein Garage Wetzikon: Fr. 70.- natürlich Personen, Fr. 100.- juristische Personen.

 

Garage unterstützen

Der Umbau der ehemaligen Auto-Garage ist geschafft und die neue Garage mit Kultur ist eröffnet. Um die Kosten für die weitere Ausstattung und den Betrieb zu stemmen, sind wir dankbar für jede Unterstützung. Über dein Engagement würden wir uns sehr freuen und deinen Namen, gut sichtbar in der Garage anbringen.

Garage-Spendenkonto:
CH59 0685 0610 5823 7509 8

Lautend auf: Garage Wetzikon, 8620 Wetzikon

 

Projektgruppe/Vorstand

Thomas Ineichen (Präsident), Carmen Berger, Helen Bisang, Claudia Dieterle, Marco Müller

Christophe Rosset (externe Beratung ohne Stimmrecht)

Werbung / Design: Rene Sennhauser / SCC Kommunikation

Statuten Verein Garage Wetzikon

 

IMG 0585k

Interessiert?

Im Formular unten kannst du dich für unseren Newsletter anmelden und über die Entwicklung der Garage informiert bleiben.