Garage rot web 05
L1008861bk3

Willkommen in der MusikGarage, LiteraturGarage, SlamGarage, FilmGarage, SoundsGarage, PolitGarage, MietGarage, PinotGarage, KaffeeGarage und au mal wieder gsehGarage

Garage mit Kultur und Bar.

Bahnhofstrasse 24, 8620 Wetzikon / ZH

Barbetrieb, wenn eine Veranstaltung stattfindet.

 

Veranstaltungen

MOZART. Eine Ollapotrida VOX Ensemble

Eintritt: 25.-/20.- (Mitglieder)

MOZART. Eine Ollapotrida*

Das VOX Ensemble auf den Spuren des Genies
Musiktheater vom Feinsten

*Mischmasch mit Musik

Treibt die Zuspitzung unserer Gesellschaft auf Effizienz nicht mitunter kuriose
Blüten? Zum Beispiel die Fokussierung auf Jubiläen. Hatten wir nicht ein
Goethejahr, das Einsteinjahr, das Schillerjahr? Und spätestens seit dem Mozartjahr wissen wir: Mozarts Musik fördert das Pflanzenwachstum, sie steigert die Milchproduktion von Kühen und erhöht das Wohlbefinden von Säuglingen. Kurz - man entdeckte den Mozarteffekt und fand heraus: Er beruhigt, er aktiviert, er deaktiviert und löst Blockaden.

Erleben Sie in einer musikalischen Soirée drei Experten auf der Suche nach Wahrheit. Das Ensemble mäandriert dabei mit Tempo und Witz durch Mozarts Universum. Das kann heiter werden. Denn so klassisch, wie Mozarts Werk daherkommt, war der Mensch dahinter nicht. Ein Widerspruch, der uns auf vergnügliche Weise beschäftigen wird.

Mit: Claudia Dieterle, Sopran; Alexandra Forster, Mezzosopran; Norbert Günther, Bariton
Buch und Regie: Volker Ranisch

VOX Ensemble

Gegründet 1996 in Zürich, entstanden bald szenische Eigenproduktionen und thematische Konzertreihen als A-cappella-Ensemble VOX Vokalquar-tett. Zunehmende Zusammenarbeit in verschiedenen Besetzungen mit kammermusikalischen Produktionen, Instrumentalisten und Komponisten. Das Ensemble wird regelmässig als homogene und eingespielte Formation für Konzerte engagiert. Im Jahre 2005 CD Einspielung "S´sch mr alles 1 Ding" beim Label `Musique Suisse`. Mit den beiden neuesten Produktio-nen "Mozart. eine Ollapotrida" (Autor/Regie: Volker Ranisch) und "De Profundis" (Werke der Zürcher Komponistin Martha von Castelberg) ist das VOX Ensemble, welches seit 2002 noch immer in der Zusammenset-zung des damaligen Vokalquartetts besteht, aktuell auf Tournée.

www.voxensemble.ch

 Vorverkauf

 

Ineichens Barockgarage mit Gambe und Cembalo

Eintritt: 25.-/20.- (Mitglieder)

"Suite d'un goût étranger"

Werke von Marin Marais und Antoine Forqueray



In der einstündigen Matinée bleibt Platz für interessante Hintergründe zu den Werken, im anschliessenden Verweilen bei Kaffee oder einem Apéro eröffnet sich die Möglichkeit für Gespräche mit den Musizierenden.

Thomas Götschel, Gambe – Rebecca Ineichen, Cembalo

Vorverkauf:


Lesung mit Esther Kinsky

Eintritt: 20.-, Legi/IV 5.-

Lesung mit Esther Kinsky in der camera.lit.obscura Wetzikon

Rombo. Mit rollendem R gesprochen: „Rombo!“ – und gleich stehen wir beklommen mitten im Rumpeln eines Erdbebens. In jenem zum Beispiel, das vom 6. Mai 1976 bis im September in unzähligen Erdstössen das norditalienische Friaul verwüstete.

Rombo: Das Beben verstört die Menschen, zerstört Existenzen, zwingt sie zur Evakuation, zum Wiederaufbau oder zur Migration. Im Erzählen versuchen sie nun ihr Trauma zu bewältigen. Die anonyme Erzählstimme nimmt die Leser:innen sprachmächtig auf die grossen und kleinen Ereignissen.

Esther Kinsky (1956) wuchs im Rheinland auf und studierte in Bonn Slawistik. Heute lebt sie in Berlin. Sie schreibt Romane, Essays, Gedichte und sie übersetzt aus dem Polnischen, Russischen und Englischen. Ihre Texte widmen sich häufig einem Gelände und den Menschen in diesen Geländen. Rombo stand auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2022 und erhielt im selben Jahr den Kleist-Preis. Zahlreiche weitere Auszeichnungen und Stipendien würdigen und fördern das Schaffen der Schriftstellerin und Übersetzerin.

Esther Kinsky liest am Sonntag, 26. Februar 2023 um 11:00 Uhr in der camera.lit.obscura in der Garage Wetzikon, Bahnhofstrasse 22/24, 8620 Wetzikon. Im Anschluss gibt es die traditionelle Suppe.

Foto: © Heike Steinweg

Im Anschluss gibt es die traditionelle Suppe.

Veranstalter: Camera.lit.obscura


Links

www.camera.lit.obscura.ch

Vorverkauf

 

Mix!t - Mundart&Gebärdensprache

Eintritt: 25.-/20.-

Mix!t
Mundart&Gebärdensprache

Hiphop hat eine neue Facette, Gebärdensprache und Lautsprache vereint im Rap. Der Gebärdensprachpoet Rolf Perrollaz und der Mundartrapper Gaston schreiben ihre Songs gemeinsam und performen diese simultan. Aus zwei unterschiedlichen Sprachen und Kulturen wird so eine gemeinsame Kunstform. Unterstützt werden sie dabei von DJ Okay an den Plattenspielern und Davide Godenzi am Bass.

Die eingängigen Texte regen zum Mitgebärden und Mitsingen an und bieten dem Zuschauer ein einzigartiges Erlebnis für Auge, Ohr, Hand und Herz.

Mix!t - das sind
Rolf - Gaston - DJ Okay - Davide


Links

https://mixitmusic.ch/

Vorverkauf

 

Luftibus im Wunderland (Première)

Eintritt: Kollekte/Richtpreise:
10 CHF Kinder
15 CHF Erwachsene
30 CHF Familien 

Luftibus im Wunderland (Première)

Eine magisch-musikalische Reise durch die Wüsten, Oasen und Städte des Fernen Ostens.
Lieder, orientalische Klänge und Magie mit der Gruppe Luftibus, dem syrischen Musiker Nemat und Zauberer Jamil.

Esther Nydegger: Gesang, Geige, Bassukulele
Geert Dedapper: Gesang, Lieder, Akkordeon, Gitarre, Drehleier
Nemat Solat: Ney, Gitarre, Perkussion, Gesang
Jamil Tafazzolian: Magie und Zauberei


Links

https://www.luftibus.net/

Reservationen:

oder 044 931 23 70 (Bibliothek Wetzikon) oder gdedapper@gmail.com

 

MZO-Pop

Eintritt: Kollekte

Marco Walser, Gitarre/Gesang spielt zusammen mit den jungen Sängerinnen der Musikschule Zürcher Oberland.


MZO-Pop
Talentierte Schüler*innen der Musikschule Zürcher Oberland aus dem Bereich Pop/Rock spielen «unplugged» Musikblöcke über den Abend verteilt.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Musikschule Zürcher Oberland

Links

www.mzo-buehne.ch

 

Jamsession

Eintritt: Kollekte

Cello trifft auf E-Gitarre: Jamsession in der Garage

Nach amerikanischem Vorbild veranstaltet die Garage Wetzikon monatlich eine Jamsession. Sie ist offen für alle Musikbegeisterten, insbesondere auch Kinder und Jugendliche.
Eine Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre, Bühnenerfahrung zu sammeln, andere Musiker/innen kennenzulernen und mit Leuten zu spielen, mit denen man sonst nie musizieren würde.

PS: Freunde und Familie mitbringen. Zuhörer sind immer willkommen. Unsere Bar ist geöffnet.

Daten:
Samstag, 11. März 2023
Samstag, 15. April 2023
Samstag, 13. Mai 2023
Samstag, 3. Juni 2023
Samstag, 8. Juli 2023

Powered by MZO
—---------------
Was ist eine Jamsession?
Eine Jamsession ist eine Zusammenkunft von Musiker/innen, die zusammen ein Lied aus einer Liste von Standards spielen (siehe unten). Das sind Songs, die jede/r spielen kann. Dabei versuchen die Teilnehmenden die Melodie in mehreren Durchgängen abzuwandeln. Durch diese «Improvisation» entstehen neue Ideen und neue Interpretationen von Melodien. Es ist eine gute Gelegenheit, andere Musiker/innen kennenzulernen und mit Leuten zu spielen, mit denen man sonst nie musizieren würde.

Ablauf
Die Musiker/innen wechseln sich nach jeder Strophe ab. Mal spielt die Trompete die Hauptmelodie, mal die Gitarre, mal das Klavier. Die anderen warten dann jeweils oder sie spielen eine Basszeile oder Begleitung. Das Rückgrat des Songs wird von unserer Hausband gespielt. Das heisst, auch wenn du einmal den Faden verlierst, ist das nicht weiter schlimm, denn die Band spielt immer weiter.

Crashkurs zur Improvisation

1. Den Song mehrmals anhören und mitsingen oder mitsummen (auch wenn man nicht singen kann). Es geht darum, die Melodie zu verinnerlichen. Dabei sollte man auch auf die Basszeile hören. Wie tönt die? Welche Töne werden verwendet? Welche werden betont? Dann das Schlagzeug. Welcher Rhythmus wird gespielt? 4/4, 3/4?

2. Mit dem eigenen Instrument wird die Melodie nachgespielt. Am besten nach Gehör und nicht nach Noten. Dazu muss man auf dem Instrument die richtigen Töne respektive die richtige Tonart finden. Am besten einfach pröbeln. Die Songs hier sind einfach, das heisst, es gibt nicht so viele Töne. Mit etwas Geduld findet man sie bald.

3. Nun kann man mit der zugehörigen Pentatonik ((Link setzen: https://music2me.com/de/magazin/dur-moll-pentatonik-am-klavier)) eine eigene Melodie oder Begleitung zum Song spielen. Die Pentatonik eignet sich sehr gut, um spontan neue Melodien, Begleitungen, Basszeilen oder Variationen eines Songs zu finden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Töne der Pentatonik fast immer zur Grundmelodie «passen». Es tönt also meist harmonisch, egal, was man spielt.


Unsere Standards
Als Vorbereitung kannst du unsere Standards auf deinem Instrument lernen. Hier findest du die Akkordfolgen sowie das File für iReal Pro. Mit dieser App kannst du den Song einüben. Die App spielt die Hintergrundmusik zum Song, genau wie unsere Hausband während der Jamsession. (Die Angaben unten gelten für C-Instrumente. Transponierende Instrumente wie Saxophon, Flöte oder Klarinette müssen iReal Pro entsprechend einstellen.)

Auf Wunsch spielt die Hausband auch andere Songs. Schreibt bitte vorgängig an dominic.domide@mzol.ch

Links


Die Dateien PDF und iReal Pro sind in dieser Dropbox abgelegt:

www.mzo-buehne.ch

 

Lesung Christine Pfammater, Kurzgeschichten und Armin Senser, Gedichte

Eintritt: Eintritt 20.-, Legi/IV 5.-

Im Anschluss gibt es die traditionelle Suppe.

Veranstalter: Camera.lit.obscura

www.camera.lit.obscura.ch

Lesung und Musik

Eintritt: Kollekte

 

Michael Schmieder liest aus seinem neuen Buch “Dement, aber nicht vergessen”


Das Trio La Felice spielt Werke von Hummel und Schubert
Thomas Ineichen, Violine
Olga Niklikina, Bratsche
Mathis Keller, Cello


Eine gemeinsame Veranstaltung von Michael Schmieder und Garage Wetzikon
Unterstützt wird der Abend von der Stiftung Sonnweid

Links

www.demenzexperte.ch

Platzreservation:

oder michael@demenzexperte.ch

 

Garage mieten

Vereinsversammlung, Sitzung, Probe, Geburtstag oder Kultur-Anlass? Dank ihrer Vielseitigkeit und dem gemütlichen Ambiente ist die Garage der ideale Ort für Begegnungen aller Art.

Möglichkeiten und Tarife

Kontakt: Thomas Ineichen

 

Galeriebild1

Mitglied werden?

In unserem Verein kannst auch du dabei sein und mit uns zusammen neue kulturelle Impulse in die Region bringen. Mitglieder erhalten vergünstigte Eintritte zu unseren Veranstaltungen. Melde dich gerne über das untenstehende Kontaktformular bei uns.

Mitgliedschaft im Verein Garage Wetzikon: Fr. 70.- natürlich Personen, Fr. 100.- juristische Personen.

 

Garage unterstützen

Der Umbau der ehemaligen Auto-Garage ist geschafft und die neue Garage mit Kultur ist eröffnet. Um die Kosten für die weitere Ausstattung und den Betrieb zu stemmen, sind wir dankbar für jede Unterstützung. Über dein Engagement würden wir uns sehr freuen und deinen Namen, gut sichtbar in der Garage anbringen.

Garage-Spendenkonto:
CH59 0685 0610 5823 7509 8

Lautend auf: Garage Wetzikon, 8620 Wetzikon

 

Projektgruppe/Vorstand

Thomas Ineichen (Präsident), Carmen Berger, Helen Bisang, Claudia Dieterle, Marco Müller

Christophe Rosset (externe Beratung ohne Stimmrecht)

Werbung / Design: Rene Sennhauser / SCC Kommunikation

Statuten Verein Garage Wetzikon

 

IMG 0585k

Interessiert?

Im Formular unten kannst du dich für unseren Newsletter anmelden und über die Entwicklung der Garage informiert bleiben.